Team McFly

Tag 8, vom Nordkap nach Finnland

Ab heute geht es nur noch südwärts. In der Nacht waren wir am Nordkap aufgebrochen. Die Landschaft hüllte sich in dichten Nebel, so das wir auf der engen Nordkapstraße nur sehr langsam voran kamen. Erst almählich wurde das Wetter besser uns wir konnten das Tempo erhöhen.

Heute Geht es nach Finnland. Für uns Beide das erste mal. Die Route 92, die Verbindungsstraße zwischen der E6 in Norwegen und der E75 in Finnland führte uns durch quasi unbesiedeltes Gebiet. Die Landschaft änderte sich merklich. Aus Bergen wurden Hügel und die Pflanzenwelt änderte sich von kargen Grasbewuchs zu dichten Nadelwäldern. Die Luft duftet her extrem nach Kiefern.

Bei unserem ersten Halt auf finnischen Boden, trafen wir auch einige der anderen Teams. Die meisten werden die Route über Russland folgen, so dass wir für die nächsten zwei Tage nur sehr wenig Kontakt zu den anderen Teilnehmern haben werden. Immerhin sind wir inzwischen Mitglied in zwei WhatsApp-Gruppen. Einer Notfallgruppe und einer Gruppe zum Verabreden, zum Beispiel zum gemeinsamen Campen oder Museumsbesuche. Die letztere steht allerdings wohl mit drei weiteren Gruppen gleicher Art in Konkurrenz.

Am frühen Abend haben wir uns dann in der Nähe von Ivalo auf einem Campingplatz eingerichtet. Der Platz gut, Toiletten und Duschen sehr sauber und anscheinend frisch renoviert. 26 Euro die Nacht klingen recht teuer, aber dafür gibt es warmes Wasser aus der Dusche soviel und solange man will und freies WLAN (mit dem sich aber auch nach unendlich vielen Versuchen keine Seite öffnen ließ).

Das Mückenproblem hat hier heute unbeschreibliche Ausmaße angenommen. Ich glaube schlimmer geht’s nimmer. Die kleinen Monster sind super aggressiv.

Nach der Abfahrt im Nebel gönnten wir uns ein paar Stunden Schlaf auf der Nordkapstraße.

Nach der Abfahrt im Nebel gönnten wir uns ein paar Stunden Schlaf auf der Nordkapstraße.

Finnlands unendliche Weiten.

Finnlands unendliche Weiten.

volleOrientierung_8

Auf diesem Campingplatz verliert man nie die Orientierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.