Team McFly

Endspurt

Nur noch rund neun Wochen bis zum Start. Die Zeit ist schneller umgegangen als erwartet und leichte Panik macht sich breit. Die Vorbereitungen laufen inzwischen auf Hochtouren und so ganz ereignislos waren die vergangenen Wochen nun auch wieder nicht.

Schließlich konnten wir den ersten Spendeneingang auf unser Spendenkonto verbuchen. Jep Sanne, es ist zwar nur Kleinvieh, aber wir freuen uns riesig. Danke noch einmal dafür.

Bei der Gelegenheit habe ich aus unserer Teamkasse auch gleich mal was eingezahlt, denn überall wo wir mit unserer Geschichte aufschlagen erfahren wir positive Resonanz in Form von Preisnachlässen oder sehr guten, brauchbaren Ratschlägen. An dieser Stelle auch schon ein Dankeschön von uns.Karten

Unser Kartenmaterial ist eingetroffen. Freundlicherweise hat uns der ADAC einen kompletten Kartensatz zusammengestellt. Im Internet habe ich zudem einen großen Straßenatlas geordert. In einer der Bewertungen stand was davon man könne damit beruhigt bis in die Türkei fahren. Nun, die Türkei liegt dieses Jahr zwar nicht auf der Route, aber der Rest überzeugte mich dann doch.

Neben dem Kartenmaterial haben wir uns auch schon mit diversen Autoladegeräten für Laptop, Telefon und Kamera ausgestattet. Schließlich wollen wir von unterwegs Bloggen und unseren Leuten daheim zeigen wo wir uns rumtreiben.

In der heißen Phase der Vorbereitungen kommt nun noch ein etwas unangenehmer Punkt. Die Inspektion unseres Rallyfahrzeugs.  Wir wissen, ein neuer Satz Reifen wird fällig und ein paar Liter Öl müssen getauscht werden. Wir hoffen, dass es dabei bleibt und nicht irgendwelche schweren Schäden zu Tage treten. Toi, toi, toi, bisher lief unser Nippesbus immer tadellos. Wir wollen hoffen, dass es so bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.